Siebdruck der Alleskönner

Siebdruck ist das wohl umfangreichste Druckverfahren auf dem Markt. Unschlagbar bei Großauflagen und Effekten. Hier können wir Sonderfarben wie Neon , Puff , High Density , Glitter , Metallick und Discharge (Ätzdruck) anbieten. Wir verwenden wasserbasierte oder Plastisolfarben der neusten und nachhaltigsten Generation. Wir verfügen in unseren Produktionen über 6 Textildruckautomaten der Marken M&R und ROQ. Damit gewährleisten wir hohen Durchsatz und Perfektion in der Druckveredelung für Ihr Merch , Modelabel oder Corporate Fashion.

Das Siebdruckverfahren gilt als viertes Druckverfahren neben dem Hochdruck, dem Tiefdruck und dem Flachdruck (Offsetdruck). Beim Siebdruck wird die Farbe durch ein feinmaschiges Gewebe - das Siebdruckgewebe - auf das zu bedruckende Material gebracht. Das Sieb ist wie eine Schablone, es gibt offene und geschlossene Stellen. Durch die offenen Stellen wird die Farbe direkt auf das Material gedruckt. Um bestimmte Stellen auf dem Sieb zu schließen, werden die Maschenöffnungen farbundurchlässig gemacht. An diesen Stellen kommt keine Farbe auf das zu bedruckende Material.

Mit einer Siebdruckmaschine kann man Textilien bedrucken, Papier, Holz oder Metall. Einer der Vorteile des Siebdrucks besteht darin, dass sehr deckende Farbschichtdicken erreicht werden. Dunkle Textilien können beispielsweise mit Weiß problemlos bedruckt werden. Für helle Textilien können wasserbasierte Farben eingesetzt werden.

Wie funktioniert der Siebdruck bei Spreeprint?

Jeder Schritt des Druckvorgangs erfolgt bei Spreeprint, dank jahrelanger Erfahrung, fachlich korrekt und mit großer Sorgfalt. Neben einem perfekt deckenden Film mit korrekter Beschichtung ist wichtig, den Siebdruckrahmen gut durchzutrocknen.

Was braucht man alles für den Siebdruck damit bei Spreeprint die Produktion beginnen kann?

Für den Siebdruck benötigen wir
• Druckvorlage
• Belichtungsfilm
• Rahmen aus Holz oder Alu mit passendem Siebgewebe
• Fotoemulsion
• Farben (wir bieten auch Gold, Silber oder Glitter an)
• Waschwanne
• Ofen zur Trocknung des Siebs
• Ofen zur Trocknung der Textilien

Der richtige Belichtungsfilm wird deckend mit der Druckvorlage bedruckt. Nur ein sauberes Motiv mit gestochen scharfen Rändern liefert eine gelungene Schablone.

Das im Siebrahmen aufgespannte Gewebe wird mit der passenden Fotoemulsion bestrichen und getrocknet. Feuchte Foto-Emulsion ist nicht ausreichend lichtempfindlich und führt zu Problemen. Zu hohe Temperaturen lassen die Emulsion einbacken und erschweren das Entschichten.

Für satte, hochdeckende Drucke auf dunklem Untergrund verwendet man ein Gewebe mit großer Maschenweite - 43T, 47T oder 55t sind geeignet. Für feinere Details passt Gewebe mit 61T oder 72T Maschenweite. Da die Deckkraft der Farben etwas abnimmt, bedrucken wir diese T-Shirts mehrfach.

Nach Trocknen der Fotoemulsion, wird der bedruckte Belichtungsfilm spiegelverkehrt auf den Rahmen aufgeklebt und das Sieb wird mit UV-Licht belichtet. Unter der Vorlage bleibt das Sieb unbelichtet. Dort, wo Licht auf das Sieb gelangt, verhärtet die Fotoemulsion. Die Siebmaschen werden undurchlässig. Dort, wo der bedruckte Film kein Licht durchlässt, bleiben die Maschen durchlässig. Farbe kann durch die Maschen hindurch auf die Shirts gedruckt werden. So entsteht die Druckschablone.

Platisolfarben

Plastisolfarben sind bei professionellen Druckern sehr beliebt, im Textildruck werden sie bevorzugt eingesetzt. Die Farben sind leicht zu verarbeiten, decken perfekt auch dunkle Stoffe und trocknen nicht im Sieb ein.

Neonfarben oder CMYK-Prozessfarben sind dünnflüssig. Wir drucken durch feinmaschiges Gewebe entweder auf helle Stoffe oder auf einen weißen Unterdruck.

Deckweiß oder hochdeckende Buntfarben wie Schwarz, Dunkelblau oder ein intensives Rot sind stark mit Pigmenten angereichert. Sie decken optimal auf dunklen, auf grauen oder mittelfarbigen T-Shirts.

Plastisolfarben benötigen sehr straff gespanntes Gewebe und einen Absprung von nur 2 bis 3 mm. Je nach Kombination von Farbe, Textil und Look (Used-Look oder Vintage) wird mit einem Druckvorgang bereits eine ausreichende Deckkraft erzielt.

Was ist Siebdruck auf T-Shirt?

Das Sieb mit der Vorlage wird kräftig, aber ohne Druck mit Farbe bestrichen (“geflutet”) und auf das Shirt gepresst. Nicht möglichst viel Farbe wird in das Textil gedrückt, sondern die Farbschicht muss perfekt decken.

Für satte, kräftige und intensive Farben lassen wir das Shirt kurz trocknen. Dann drucken wir eine weitere Farbschicht auf die Basisschicht. Die Farben dürfen keinesfalls völlig durchtrocknen. Denn dann bilden sich zwei getrennte Schichten, die sich nicht mehr miteinander verbinden.

Das T-Shirt wird abgezogen und endfixiert. Die Dauer der Endfixierung richtet sich nach der Menge der Siebdruckfarbe auf dem Shirt. Eine üppige Deckweißschicht auf ein grobes Shirt muss länger fixiert werden.

Wir produzieren hochwertige Produkte aus nachhaltiger und fairer Biobaumwolle, an denen Ihr lange Freude habt.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Digitaldruck und Siebdruck?

Beim Digitaldruck kommt keine Druckform oder Zwischenträger zum Einsatz. Das Motiv ist dadurch veränderbar. Personalisierter Druck (Computer-to-Print) ist in sehr kleinen Auflagen möglich.

Beim Siebdruck wird eine Druckform erzeugt. Das Motiv bleibt unverändert. Die Druckform beim Siebdruck rentiert sich, wenn ich sie mehrmals nutze. Siebdruck ist von deutlich besserer Qualität.

Zum Digitaldruck gehören alle Verfahren, die keine herkömmliche Druckform besitzen (wie Hoch-, Flach- oder Tiefdruck). Es gibt verschiedene Arten von Digitaldruck wie Laserdruck oder Elektrofotografie.

Wir von Spreeprint

Welche Textilien sind für das Siebdruckverfahren aus dem Spreeprint Sortiment geeignet?

Sämtliche Textilen aus unserem Angebot lassen sich einwandfrei bedrucken zum Beispiel:
• Poloshirts
• T-Shirts
• Baumwolltaschen
• Arbeitskleidung
• Socken
• Caps und Beanies


Spreeprint liefert ab einer Auflage von 50 Stück. Auch Großaufträge (wie ein Set aus Abi-Shirts) wickeln wir termingerecht mit gleichbleibend hoher Qualität ab. Innerhalb weniger Tage erhaltet Ihr Eure Bestellung.